Der A-Wurf


Im Frühjahr 2016 wurden Flair und Hergé verpaart. Am 01.06.2016 erblickten 7 lebenslustige gesunde Welpen das Licht der Welt.



Flair vom Forsthaus Ostertal

Hergé du Val Bourbonnais


Aufzucht:

 

Die Welpen werden im Haus und im Garten groß gezogen und von Anfang an bestmöglich sozialisiert, damit sie später ein angenehmer Begleiter werden und den alltäglichen Ereignissen in ihrem Umfeld gewachsen sind. Die natürlichen Anlagen werden durch die unterschiedlichsten  spielerischen Herausforderungen unterstützt.

 

 

 

Zuchtziel:

 

Ich würde mich freuen, wenn diese seltene Rasse mehr Anhänger, vor allem auch unter den Jägern, finden würde. Mein Ziel ist die Zucht gesunder und wesensfester Hunde sowie der Erhalt der jagdlichen Eigenschaften, wie Schussfestigkeit und Finderwille (sowohl beim Stöbern als auch bei der Nachsuche).

 

Gezüchtet wird nach der strengen Zuchtordnung des CCF/VDH, weshalb auch nur zeitweise Welpen gezogen werden.

 

 

 

Für meine Welpen wünsche ich mir nette Menschen, die in diesen Hunden nicht nur den Arbeitshund, sondern auch den familiären und jagdlichen Begleiter sehen.